Waldgottesdienst am Kühberg

Waldgottesdienst am Kühberg

Am 17. Juni 2022 fand der Waldgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Dorlar und Atzbach auf der Schutzhütte am Kühberg in Dorlar statt.

Am Sonntag, den 17. Juni 2022 luden die evangelischen Kirchengemeinden Dorlar und Atzbach zum diesjährigen Waldgottesdienst am Kühberg in Dorlar ein. Dabei war ein Gottesdienst im Wald für viele der anwesenden Gäste nichts Unbekanntes. Die Kirchengemeinde war bereits viele Jahre zuvor, als die Schutzhütte am Kühberg noch vom Gesangverein betrieben wurde, am Kühberg zu Gast.

Am heutigen Sonntag fand unter dem Blätterdach des Kühbergs ein Familiengottesdienst statt. Pfarrerin Manuela Bünger begrüßte insbesondere die zahlenreichen Familien auf dem Kühberg in Dorlar. Sie erzählte von Sichten auf den Glauben und brachte den Kindern im Rahmen ihrer Predigt dabei spielerisch das Thema näher. Alle Kinder durften mit verschiedenen Brillen eine unterschiedliche Sicht einnehmen. Danach konnten alle Anwesenden, insbesondere die Kinder, bei einem Ratespiel mitmachen. Mit durch Masken verbundenen Augen, mussten Veränderungen erkannt werden. Drei Gemeindemitglieder brachten sich dafür in „Vorher-Nachher“-Pose.

Waldgottesdienst mit Posaunenchor und Taufen

Neben einem besonderen Ort, konnte die anwesende Gemeinde außerdem gleich drei Taufen im Wald miterleben. Die Familie hatte sich für ihre Kinder eine Waldtaufe gewünscht, jedoch mussten die Planungen für einen Waldgottesdienst in den letzten Jahren aufgrund der Pandemie mehrmals verschoben werden. So wurde nun die Taufe aller Kinder durchgeführt.

Auch musikalisch erlebten die circa 120 Gäste einen besonderen Sonntag. Der Posaunenchor aus Waldgirmes rundete den durch und durch gelungenen Gottesdienst musikalisch ab.

Nach dem Gottesdienst sorgte Hüttenwart Manuel Groh für das leibliche Wohl und versorgte alle Anwesenden mit Essen vom Grill. Die Kirchengemeinden boten außerdem neben Speis auch Trank an. So konnten alle gesättigt in den Sonntagmittag starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.